Canna Cogr Matte

Artikelnummer: 100572

EAN: 4250876706452

Kategorie: Kokos


4,90 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (DHL Paket)

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Die Canna Cogr-Matten bestehen aus einer ausgeklügelten Mischung aus Kokos Flocken, Kokos Fasern und Kokos Granulat

Vorteile:
-Dank der groben Struktur haben die Cogr Matten einzigartige Eigenschaft, grosse Mengen an Nährstoffe, Feuchtigkeit und Luft gleichzeitig aufzunehmen, die der Pflanze sofort zur Verfügung stehen.
-schnellere Wurzelentwicklung und ein höherer Ertrag
-Cogr Matten sind ideal zu Transportieren. Sie werden in trockener und gepresster Form geliefert. So bringen sie es auf ein Gewicht von nur 2 Kilogramm.

Maße: 100 x 15cm

Verwendung:
-Um ein geeignetes Wachstumsmedium zu erhalten, müssen die Cogr-Kokosmatten zuerst mit einer speziell dazu entwickelten Cogr Buffer Agent eingeweicht und gepuffert werden. Die Matten müssen von ihrem Anfangsvolumen von 3 Litern auf 17 Liter Qualitätssubstrat anschwellen.
Verdünnen Sie den Buffer Agent im Verhältnis 1:500 mit Wasser und erhöhen Sie den pH-Wert auf 5,5 - 5,8.
-Führen Sie pro Cogr-Kokosplatte ± 12,5 Liter verdünnten Buffer Agent z. B. mit einer Gießkanne oder einem Gartenschlauch zu.
-Perforieren Sie je nach dem von Ihnen verwendeten System vor oder nach der Zugabe des Buffer Agents die Matten.
-Lassen Sie das mit Buffer Agent voll-gesaugte Cogr-Kokossubstrat 24 Stunden ruhen und puffern. Lassen Sie danach die überschüssige Lösung ablaufen und bringen Sie Pflanzlöcher in der Matten an.
Auf dem Cogr-Kokossubstrat können nun Pflanzen eingesetzt werden.
-Sobald die ersten Stecklinge erscheinen, empfiehlt es sich, Rhizotonic zu verabreichen. Rhizotonic stimuliert die Wurzelbildung und die Einwurzelung in den Kokosmatten. Die Pflanzen entwickeln sich schneller, was zu einer höheren Produktion führt. Rhizotonic kann durch Blattbestäubung, mit einer Gießkanne oder über Tropfschläuche verabreicht werden.
-Führen Sie Cogr Vega anfangs mit einem EC-Wert von 1,5 mS/cm2 und einem pH-Wert von 5,5 - 5,8 zu.
-Sind die Pflanzen gut verwurzelt, steigern Sie das Verhältnis auf 1:250. Der empfohlene EC-Wert beträgt je nach Qualität und EC-Wert des Wassers 1,8 - 2,4 mS/cm2.
-Verwenden Sie Cogr Vega in der Wachstumsphase und in den ersten 2-3 Wochen der Blütenphase (12-Stunden Beleuchtungsperiode). Sobald das Wachstum stagniert und die Blütenbildung beginnt, wird es Zeit, auf Cogr Flores (Mischverhältnis 1:250; EC-Wert 1,8 - 2,7 mS/cm2; pH-Wert 5,5 - 5,8) umzusteigen.
-Während der Blütephase hat die Pflanze einen höheren Bedarf an Phosphat und Kalium. Diesem Bedarf kann dadurch entsprochen werden, dass 4 Wochen vor der Ernte eine Woche lang PK 13/14 verabreicht wird. Resultat: viele Blüten und höhere Erträge.
-Beenden Sie die Zugabe von Cogr Flores eine Woche vor der Ernte.
-Verabreichen Sie in der letzten Woche nur Wasser und Cannazym.

Wiederverwendung:
Cogr-Kokossubstrat eignet sich aufgrund seiner Robustheit hervorragend dazu, das es bis zu drei Mal wiederverwendet werden kann, ohne dabei an Qualität einzubüßen:
-Ernte die Pflanzen und entferne die Pflanzenreste an der Oberfläche
-Spüle die Cogr-Matte gründlich mit einer doppelten Dosis Cannazym und lasse es 24 Stunden einwirken
-Jetzt kann wieder, ohne dass ein puffern erforderlich wäre weitergezüchtet werden.

Anbau auf COGr in Töpfen:
Wenn Sie Cogr-Matten in Töpfen nutzen möchten, feuchten Sie die Matten auf normale Weise an und entleeren Sie den Inhalt in die Töpfe. Das Mischverhältnis ist 1-Liter-Packung Cogr-Puffersubstanz auf 500 Liter. Eine 2-Liter-Packung CANNA COGr-Nährstoffe (1 Liter A, 1 Liter B) ergeben 250 Liter Nährstoffe in voller Stärke.

Tipps:
-Bei Anbau in Pflanzenschalen mit abdichtbarem Drainagesystem ist es leichter, Drainage-Einschnitte vorzunehmen, anschließend die Cogr-Matte umzudrehen und den Pflanzenbehälter mit der Pufferlösung zu füllen.
-Von Anfang an können Sie Cannazym zur Pflanzennahrung hinzugeben. Cannazym entfernt tote Wurzeln, lässt mehr Luft in die Matte, verhindert Pflanzenkrankheiten und regt Mikroorganismen im Boden an. Auf diese Weise erhalten die Wurzeln zusätzliche Nährstoffe. Cannazym kann kontinuierlich (Mischverhältnis 1:400) oder einmal pro Woche (Mischverhältnis 1:100) beigemischt werden. Darüber hinaus steigert Cannazym die Wiederverwendungsmöglichkeiten des Cogr-Substats


 


Versandgewicht: 1,60 Kg
Artikelgewicht: 1,60 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.